Joch mit den Heiden?

Martin Schmidt

In der Bibel steht, zieht nicht am selben Joch mit den Heiden. Ich meine Paulus hätte dies gesagt. Was ist mit diesem am Joch ziehen gemeint?

Lieber Herr Schmidt,

das Joch, das hier gemeint ist, ist ein Geschirr, mit dem zwei Ochsen vor einen Pflug (oder vor einen Wagen)  gespannt werden. Hier ist der Text, den Sie vermutlich meinen:

Quote: 2.Korinther 6,14

Zieht nicht am fremden Joch mit den Ungläubigen. Denn was hat die Gerechtigkeit zu schaffen mit der Ungerechtigkeit? Was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis?

Wenn man sich das Bild von zwei Ochsen vor Augen führt, die gemeinsam einen Pflug ziehen, wird schnell klar, was Paulus damit meint: Lasst Euch (liebe Korinther) nicht für das einspannen, was diejenigen tun, denen es um Ungerechtigkeit und Finsternis geht. Im Umkehrschluss: Zieht euren eigenen Pflug! Bleibt bei Eurem Auftrag!

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema

Lieber Herr Thomma, im Islam und auch im Judentum spielen religiöse Gesetze eine große…
Lieber Karsten Feld,   zum Reformationsjubiläum wurde die Lutherbibel revidiert.…
Lieber Herr Engel, die Zehn Gebote sind ein Teil des Bundes, den Gott mit seinem Volk…

Schlagworte