Neuapostolische Taufpaten bei evangelischer Taufe?

Cori

Ich möchte unseren Sohn taufen lassen! Mein Mann ist in der neuapostolische Kirche. Ich möchte aber gerne auch Taufpaten haben. Ist es möglich auch in der NAK dort Ausnahmen zu machen?

Liebe Cori, 

schön, dass Ihr Sohn getauft werden soll.

Bei der Frage nach dem Patenamt konnte ich ihrer Frage nicht genau entnehmen, wie genau die Situation ist: 

Soll ihr Sohn evangelisch getauft werden und sie wünschen sich neuapostolische Taufpaten? 

oder: Soll ihr Sohn neuapostolisch getauft werden und sie wünschen sich evangelische Taufpaten? 

Für den zweiten Fall kann ich Ihnen keine sichere Auskunft geben. In diesem Fall müssten Sie sich an eine:n Vertreter:in der neuapostolischen Kirche wenden. 

Im Falle einer evangelischen Taufe mit einem neuapostolischen Paten sollte es einfach sein: Pate in der evangelischen Kirche kann werden, wer Mitglied einer evangelischen Landeskirche oder eine Mitglieds-/oder Gastkirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK) ist. Seit 2019 hat die neuapostolische Kirche Gastmitgliedschaft in der AcK. Einem Patenamt sollte also nichts im Wege stehen. 

Bitte sprechen Sie das Patenthema trotzdem nochmal mit ihrem Taufpfarrer ab. Im Taufgespräch sollte es dazu gute Gelegenheit geben. 

Ihnen ein gesegnetes Tauffest!

Herzlich,

Ihr Pfarrer Felix Weise

Fragen zum Thema

Liebe Fragenstellerin, schön, dass du dich für ein Patenamt interessierst! Patentante…
Lieber Christian, wenn jemand ernsthaft glaubt, wird er auch immer wieder zulassen, dass…
Lieber Tommi, bei der Taufe kommt es lediglich darauf an, dass beide Eltern wünschen,…

Schlagworte